Darstellungsexzellenz als Service

Heutzutage kommt XBRL bei der Erfüllung von Berichtspflichten zur Anwendung. Doch um optimal von XBRL-basierten Daten zu profitieren, müssen Unternehmen vergleichsweise mehr in Datenanalyse („Big Data”) als in Datengewinnung investieren.

 

Ganz im Sinne der alten chinesischen Weisheit „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ ist Datenvisualisierung der Schlüssel: Diese Methode bezieht sich auf die grafische Darstellung von Informationen. So hilft sie beim Interpretieren riesiger Datenmengen und beim Gewinnen von präzisen Erkenntnissen – selbst aus vielen Terabytes. Studien zufolge erfasst und versteht das menschliche Gehirn visualisierte Daten (z. B. Diagramme) deutlich schneller als konventionelle Tabellen.

 

Unser Hauptziel besteht darin, die Schlüsselaspekte komplexer Datensätze so effektiv und intuitiv wie möglich zu kommunizieren – mit dem Zweck, tiefe und exakte Einblicke zu gewinnen. Inzwischen stehen immer stärker und schneller wachsende Datenmengen für Analysen zur Verfügung. Führungskräfte und Regulierer aller Ebenen benötigen daher Visualisierungssoftware, die schnelles Verständnis mit bestmöglicher Präzision ermöglicht – jedoch ohne unnötige Komplexitäten oder übermässige Vereinfachungen.

 

 

Web Service für die standardisierte Visualisierung von XBRL-Statements

 

Wir entwickeln Software für die standardisierte Visualisierung von XBRL-Geschäftsberichten (z. B. bezüglich Gewinn/Verlust, Bilanz oder Cash Flow). In diesem Rahmen haben wir eine visuelle Sprache generiert, die bereits existente Notationskonzepte vollauf berücksichtigt – beeinflusst von den Theorien bzw. Definitionen internationaler Pioniere und Experten wie Prof. Dr. Rolf Hichert und Edward R. Tufte.

Die Visualisierungen unserer Lösung sind inspiriert durch die International Business Communication Standards (IBCS®), die Vorschläge für die konzeptionelle, perzeptionelle und semantische Gestaltung von verständlichen Berichten und Präsentationen bieten.

Beispiel

  • Standardisierte Visualisierung einer Gewinn- und Verlustrechnung
  • Vergleich von aktuellen Geschäftszahlen mit Vorjahreswerten
  • Darstellung der absoluten und relativen Abweichungen

Diese Datenvisualisierung wurde durch Notationsregeln optimiert. Sie zeichnet sich aus durch:

  • einfache und schnelle Lesbarkeit durch die Farbreduktion, Linien- und Achsenausrichtung, Oberflächenoptimierung
  • unverfälschte Ausdruckskraft durch richtige Skalierung
  • umfassende Informationsdichte durch den Vorjahresvergleich, erschöpfende Visualisierung

Applikationsschnittstelle

Die Applikationsschnittstelle von unserem Visualisierungsservice besteht aus einem einfachen HTTP Post Request. Die Antwort darauf ist eine normale Multipart Message, welche alle generierten Charts enthält. Sie müssen ein registrierter Benutzer sein, um diese Schnittstelle aufrufen zu können. Bitte registrieren sich anhand von unserer Online Demo.

Der Aufruf erfolgt über folgende URL:

 

https://www.chartsunited.org:8181/xbrlvisualizer/chartxbrl/{PL, BS}/type0{1,2,3,4}

 

Die zwei verfügbaren Typen von Charts sind PL und BS. PL steht für Profit&Loss, BS für Balance Sheet. Im Falle von BS ist die Angabe von type0X von keiner Bedeutung und wird nicht verarbeitet. Der Inhalt des Post Requests besteht aus Username und Passwort zusammen mit der XBRL Instanzendatei. Ein Beispiel einer solchen Datei finden sie here. Ein möglicher Beispielcode für den Aufruf in Java könnte folgendermassen aussehen:

 

HttpClient httpclient = HttpClients.createDefault();

HttpPost httppost = new HttpPost([URL]);

// Request parameters and other properties.

HttpEntity entity = MultipartEntityBuilder.create()

.addTextBody("email",your_email)

.addTextBody("pwd", your_pwd)

.addBinaryBody("name of company", new File([path_to_xbrl_file]),ContentType.APPLICATION_XML, "name of company").build();

httppost.setEntity(entity);

//Execute and get the response.

HttpResponse response = httpclient.execute(httppost);

 

Als Antwort schickt der Service eine Multipart Entity, welche vom Response Objekt bezogen werden kann.

 

entity = response.getEntity();

 

Sie können im Folgenden ein Scanner Objekt oder irgend eine andere Technik verwenden, um die verschiedenen Teil der Antwort zu extrahieren. Valide XBRL Instanzdateien sind für diese Demoschnittstelle auf die Schemas des Beispiels eingeschränkt. Sie können beliebige Instanzdateien passend zu diesem Schema verwenden.

Wenn sie Probleme mit der Implementierung der Schnittstelle haben, kontaktieren sie uns unter techsupport@chartsunited.org.